Google und die Macht des Wissens

Die Arte Dokumentation „Google und die Macht des Wissens“, beschreibt wie der US-amerikanische Internetkonzern Google mit seinem Projekt ‚Google Books‘ eine Bibliothek schaffen will, die das Gedächtnis der Welt darstellen kann. Dazu möchte Google beispielsweise die allein 17 Millionen Bücher archivieren, die in der Bibliothek der renomierten Harvard Universität lagern.

Der Feuilleton der FAZ titelt über die Dokumentation von Ben Lewis:

Ein neuer Film über Google zeigt, wie aus der Idee des freien Internets ein räuberisches Geschäftsmodell wurde. Sein Endzweck ist ein weltumspannendes Großgehirn.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)